Sie dürfen uns wieder ohne Termin besuchen. Auch ohne Corona-Test. - OP- oder FFP2 Masken sind natürlich noch zu tragen

Der Versand geht sowieso weiter!  - Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 312 Alte Meister: Werner Hubert, Band 1

Art.Nr.:
ek-312
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 29,80 €
14,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Thomas Samek (Hrsg.) - Alte Meister der Eisenbahn-Photographie: Werner Hubert, Band 1: Länderlokomotiven. 160 Seiten mit 226 s/w-Abbildungen, 260 x 215 mm. Die Eisenbahnphotographien des Dresdners Werner Hubert nehmen im Kreis der Eisenbahnfreunde einen Spitzenplatz ein. Hubert gehört zu den Grün­dungs­mitgliedern des 1929 ins Leben gerufene Deutsche Loko­mo­tiv­bild-Archiv der Studentenschaft Darm­stadt (DLA). Alle Lok- und Trieb­wa­gen­bau­rei­hen sollten dabei nach einem einheitlichen Photographiestandard porträtiert werden. Die Glasplatten- und Photosammlung Werner Huberts wurde beim verheerenden Luft­angriff auf Dresden im Februar 1945 vollständig zerstört. Nur dem regen Verkauf von Abzügen und dem Tausch mit Gleichgesinnten wie z. B. Hermann Maey, Carl Bellingrodt, Ru­dolf Kallmünzer und Rudolf Kreutzer ist es zu verdanken, dass heute noch Auf­nahmen von Werner Hubert vorhanden sind. Nach dem Krieg hat Carl Bellingrodt etliche, meist geliehene, Hubert­aufnahmen reproduziert. Für diesen Bildband standen jedoch weitestgehend Originalabzüge aus der Hand Werner Huberts zur Verfügung. Mit diesem Bildband setzt der EK-Verlag dem Photographen Werner Hubert ein würdiges Denkmal.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!