EK-Verlag 8329 Die Eisenbahn in München damals

Art.Nr.:
ek-8329
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
19,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Die Eisenbahn in München damals. Ca. 45 Minuten. Die bayerische Landeshauptstadt München ist der wichtigste deutsche Verkehrsknoten in Süd­deutschland. Dort war in den sechziger und siebziger Jahren eine beeindruckende Triebfahr­zeugvielfalt – Lokbaureihen der Vorkriegszeit und der Nachkriegszeit – im Einsatz. Bis zu Beginn der siebziger Jahre wurden auch noch Dampflokomotiven eingesetzt. Besonders ist hier die Baureihe 050 (50) zu nennen, die nach München Ost kam. In München wurde auch noch 54?1703 mit Güterzügen angetroffen. Bei den Altbau-Elloks sind die Einsätze der 191 (E?91) am Ablaufberg in München-Laim zu nennen, die das Herz eines jeden Fans von Altbau-Elloks höher schlagen lassen. Genauso interessant sind die damals noch allgegenwärtigen Vorkriegs-Elloks der Baureihen 116 (E?16), 118 (E?18), 144 (E?44) sowie die Ablösung in Form der neuen äStarlok“ der DB, die Baureihen 103.0 und 103.1. Im Film werden u.a. auch die Münchner Bahnhöfe Laim, Ost (auch mit stimmungsvollen Winter­aufnahmen), Steinhausen und Schwabing dokumentiert. Die Baureihen 110, 111 und 044 (44) werden mit Messzügen bzw. bei Versuchsfahrten gezeigt.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!