EK-Verlag 8228 Damals in Südafrika und Simbabwe

Art.Nr.:
ek-8228
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 16,80 €
9,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Damals in Südafrika und Simbabwe, Schwanengesang der letzten Dampfgiganten. Ca. 40 Minuten. 1976 besuchte Werner Reber Südafrika. Hier wurde noch eindrucksvoller Dampf­betrieb geboten wie in kaum einem anderen Land der Erde. Noch gab es mehr als 30 Dampflokbaureihen mit rund 1.750 Exemplaren. Herausragend war der Einsatz der mächtigen Garratt-Lokomotiven. Die stärksten von ihnen erbrachten vergleichbare Zugleistungen wie die Baureihe 45 der DB. Eine Besonderheit stellte die Tech­nik der Kondensloks dar, die Distanzen von bis zu 1.000 km ohne Wasserfassen be­wäl­tigen konnten. Eine weitere Hochburg der Garratts war Simbabwe. Filmaufnahmen von 1989 zeigen noch die unterschiedlichsten Typen im Betrieb. Werner Reber trug mit seinem Film dazu bei, eines der aufregendsten Eisen­bahn­kapitel vor dem Vergessen zu bewahren.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!