Liebe Kundinnen und Kunden,

bei dem regen Kundenverkehr in unserem Geschäft, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der erste von uns ansteckt

und wir dann wieder schließen müssen. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir den Eintritt nur mit Mundschutz gestatten.

Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr Menzels Lokschuppen Team.

 

Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

Sutton Verlag 168 Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet

Art.Nr.:
107-168
Dieser Artikel ist lieferbar
Preis:
19,99 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 2
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Michael Schenk

Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet

Auf Schienen unterwegs / Nordrhein-Westfalen

Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes ?Eisenbahnen im östlichen Ruhrgebiet? legt Michael Schenk, seit 30 Jahren Mitarbeiter der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, nun den heiß ersehnten Band Eisenbahnen im westlichen Ruhrgebiet vor. Im 19. Jahrhundert wurde die Eisenbahn zum Motor der Industrialisierung. Sie schuf zum einen die infrastrukturellen Voraussetzungen für die entstehenden Industrien im Revier, zum anderen erzeugte sie selbst eine enorme Nachfrage nach Eisen, Stahl und Maschinen. Mit über 200 bislang meist unveröffentlichten Fotografien aus der Zeit von 1870 bis 1975 stellt Schenk die Geschichte der Eisenbahn auf den Strecken von Duisburg über Mühlheim nach Oberhausen dar, mit Abstechern bis Essen und Dinslaken. Die knapp und kundig erläuterten Aufnahmen aus der Sammlung des Autors und privaten Archiven rufen den Zauber historischer Technik und das Flair einer vergangenen Epoche in Erinnerung und fesseln nicht nur Eisenbahnfans.

128 Seiten, 200 Bilder (Schwarz-Weiß), Maße: 165 x 235 mm, Broschur.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!