KM1 100135 BR 01 105 DB Ep. 3b 1964 Bw Hannover

Art.Nr.:
138-100135
Dieser Artikel ist vorbestellbar
Preis:
2.490,00 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • I
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Windleitbleche Witte, Schürze, Pumpen mittig, Lampe 2 x DRG und 1 x Hella, Indusi, Kohlekastenaufsatz

Metallmodell aus Zinkdruckguss, Messing und Edelstahl, Bühler-Motor, Hochleistungs-Digitaldecoder mit realistischem KM1-HQ-Sound, Breitbandlautsprecher, Dynamic Smoke mit Zylinderdampf und Dampfpfeifeneuester Generation mit ca. 40 Minuten Laufzeit pro Füllung, servoelektronische Umsteuerung, Triebwerksbeleuchtung, Führerstandsbeleuchtung, Feuerbüchsenbeleuchtung, in Fahrtrichtung wechselndes Spitzenlicht, Warmlicht LED?s, rote Zugschlussbeleuchtung am Tender schaltbar, robuster Kardanantrieb mit rollfähigem und kugelgelagertem Getriebe, Antrieb und Achsen kugelgelagert und gefedert, Radreifen aus Edelstahl, Radsterne mit beidseitig elliptisch profilierten Speichen, Federpuffer, bewegliche Wasserkastendeckel, beweglich federnde Führerhaustüren, funktionsfähige Vorreiber und zu öffnende Rauchkammertüre, Schmierpumpenantrieb, detaillierter Führerstand, Schraubenkupplungen austauschbar gegen Funktionskupplungen, vorbildgerechte Lackierung und Beschriftung, Kinematik zwischen Lok und Tender für vorbildgerecht engen Kuppelabstand, Mindestradius 1020mm, LüP ca. 74,8 cm, Gewicht ca. 6,5 kg.
Vorbehaltlich technischer, optischer und Detailänderungen !

Schon die Baureihenbezeichnung deutet es an: Die 01 steht häufig an erster Stelle, wenn der Eisenbahner an schnelle, leistungsfähige Maschinen denkt. Diesen Status konnte sie über mehrere Jahrzehnte verteidigen.
Die insgesamt 231 Exemplare entstanden von 1926 bis 1938. Es war die erste Einheitslokomotive mit der Achsfolge 2?C1? und zudem die stärkste Maschine für den Schnellzugdienst. Während der Serienfertigung wurden verschiedene kleinere Veränderungen vorgenommen. Besonders auffällig ist die Vergrößerung der vorderen Laufräder von 850 auf 1000 mm ab der 01 102, gleichzeitig wurden die Bremsen verstärkt.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!