Liebe Kundinnen und Kunden,

bei dem regen Kundenverkehr in unserem Geschäft, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der erste von uns ansteckt

und wir dann wieder schließen müssen. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir den Eintritt nur mit Mundschutz gestatten.

Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr Menzels Lokschuppen Team.

 

Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

Piko 40621 DB Personenwagen-Set 2-tlg. Ep.4

Art.Nr.:
126-40621
Dieser Artikel ist lieferbar
Preis:
UVP 99,99 €
92,50 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 1
  • N
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
2er Set Schürzeneilzugwagen 2. Kl. und 1./2. Kl. DB Ep. IV

Vorbild
Mit Beginn der 1930er-Jahre strengte die DRG den Bau vierachsiger Eilzugwagen
an, um die älteren Länderbahnbauarten mit ihren dreiachsigen Laufwerken durch
komfortablere Konstruktionen zu ersetzen. So entstanden in einem Zeitraum von
etwa 15 Jahren verschiedene Eilzugwagen-Bauarten, deren Höhepunkt die Wagen der
Bauart 42 markieren. Äußerlich unterscheiden sich Fahrzeuge aus der Stromlinienära
durch die Schürze unterhalb der Rahmenlinie von ihren Vorgängern. Als Laufwerk
kamen Drehgestelle der Bauart Görlitz III zum Einsatz. Bei der Bundesbahn wurden die
Eilzugwagen der Vorkriegsbauarten modernisiert und erhielten neue Inneneinrichtungen
mit Polstersitzen. Mit Beginn der Epoche IV lautete die Bezeichnung der im Krieg oft als
Lazarettwagen eingesetzten Fahrzeuge Bye 670. Ausgemustert wurde die Bauart 42 in den
späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren.

Modell
Es ist kein Geheimnis, dass die qualitativ hochwertige Umsetzung von Fahrzeugen im
Maßstab 1:160 zu den Königsdisziplinen der Modellbahnproduktion zählt. PIKO hat sich bei
der Neukonstruktion der beschürzten Eilzugwagen der Bauart 42 dieser Herausforderung
gestellt und bravourös bestanden. Die eleganten Fahrzeuge werden in der Baugröße N
vortreffl ich widergegeben und schließen eine große Lücke im Fahrzeugpark des Maßstabs
1:160. Das Gehäuse überzeugt durch scharfe und präzise Gravuren, die besonders an den
Drehgestellen und im Türbereich eine angenehm plastische Wirkung entfalten und so das
stimmige Erscheinungsbild entscheidend mitprägen. Das Oberfl ächenfi nish der Wagen
besteht aus einer hochfeinen Lackierung, der eine absolut konturenscharfe Bedruckung
aufgesetzt wurde. Für zusätzliche Stimmung beim Anlageneinsatz der Wagen sorgt
optional eine LED-Innenbeleuchtung der Wagen, sie kann mit wenigen Handgriffen
nachgerüstet werden.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!