Für unser Ladengeschäft entfallen die Zugangsbeschränkungen der 2G-Regel, wir empfehlen Ihnen eine OP- oder FFP2 Masken weiterhin zu tragen.

Der Versand geht sowieso weiter!  - Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

Arnold HN2492 DB E-Lok BR 181.2 Ep.4

Art.Nr.:
101-HN2492
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 206,90 €
186,20 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • N
  • DEUTSCHLAND
  • Epoche IV
  • Next18
  • Mit Lichtwechsel
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Elektrolokomotive BR 181.2 der DB, blau/beige, für die Epoche 4.

Durch die Elektrifizierung verschiedener Bahnstrecken zwischen Frankreich, Luxemburg und Deutschland in den 60er und 70er Jahren entstand ein erhöhter Bedarf an Zweisystemlokomotiven für den Betrieb mit 15 kV, 162/3Hz und 25 kV, 50hz. Basierend auf den Erfahrungen der 4 Lokomotiven der Baureihen 181.0 und 181.1 bestellte die deutsche Bundesbahn 1972 25 Zweisystemlokomotiven, die als Baureihe 181.2 (181 201 bis 181 225) ab 1974 in Dienst gestellt wurden. Die ersten 10 Maschinen wurden dabei noch im Stahlblauen Farbkleid abgeliefert, ab der 181 211 kam werkseitig schon das neue zweifarbige Anstrichschema der DB (ozeanblau/beige im Volksmund genannt) zur Anwendung. Lokomotiven erhielten, passend zu ihrem Einsatzgebiet, die Namen: "Lorraine" (181 211), "Luxembourg"(181 212), "Saar" (181 213) und "Mosel" (181 214). Das Haupteinsatzgebiet der 3300 kW starken Elektrolokomotiven lag anfangs im grenzüberschreitenden Verkehr auf den Strecken Frankfurt a. M. - Metz und Straßbourg - Stuttgart, wo sie Schnell-, Eil- und Güterzüge beförderten. Im IC- und EC-Verkehr waren sie außerdem in Luxembourg, Basel, Leipzig und anderen deutschen Städten zu sehen. Erst im Jahr 2018 endete die Ära dieser Baureihe bei der deutschen Bahn AG. Mittlerweile sind jedoch einige Lokomotiven durch andere Eisenbahnverkehrsunternehmen wieder zurück auf die Gleise gekommen und bereichern die Fahrzeugvielfalt der modernen Eisenbahn.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!