Brawa 43239 DRG E-Lok E75 Ep.2 AC

Art.Nr.:
4-43239
Dieser Artikel ist lieferbar
Preis:
UVP 474,90 €
427,41 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 1
  • H0
  • AC
  • DEUTSCHLAND
  • Epoche II
  • PluX22
  • Mit Lichtwechsel
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
AC Sound Elektrolokomotive E75 der DRG Betriebsnummer: E75 53, für die Epoche 2.

Modelldetails:
- Angesetzte Griffstangen in geringer Materialstärke
- Dreipunktlagerung
- fein detailliertes Fahrwerk
- feinste Bedruckung und Lackierung
- funktionsfähige Pantographen (mechanisch)
- Maschinenraumeinrichtung nachgebildet
- LED-Beleuchtung
- Metallgestänge
- Rahmen und Räder aus Metall
- unterschiedliche Ausführung der Stirnfenster und Laternen
- vorbildgerechte, mehrteilige Dachausrüstung
- hohe Wartungsfreundlichkeit durch einfache Gehäusedemontage
- nachschmieren der Motorlager und Schnecken durch Löcher in der Platine und Getriebedeckel bzw. nach Gehäusedemontage seitlich möglich

Informationen zum Vorbild:
Als Weiterentwicklung der E77 bestellte die DRG 1926 weitere Elektrolokomotiven für den Einsatz im süd- und mitteldeutschen Netz. Während die elektrische Ausrüstung fast unverändert blieb, wurde ein neuer einteiliger
Fahrzeugrahmen mit der Achsfolge 1´BB1´ konstruiert. Durch die Änderungen des Laufwerks setzte man die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 70 km/h fest und erhoffte sich so eine bessere Verwendbarkeit in gemischten Plänen für Reise- und Güterzüge. Von den geplanten 79 Loks gelangten die E75 01-12 nach Süddeutschland. Die E75 51-69 wurden nach Leipzig West, Wahren, Bitterfeld und Magdeburg-Buckau geliefert.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!