Sie dürfen uns wieder ohne Termin besuchen. Auch ohne Corona-Test. - OP- oder FFP2 Masken sind natürlich noch zu tragen

Der Versand geht sowieso weiter!  - Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 772 Wittes Neubaulokomotiven

Art.Nr.:
ek-772
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 45,00 €
19,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Alfred Gottwaldt - Wittes Neubaulokomotiven, Die letzten Dampfloks der Deutschen Bundesbahn und ihre Schöpfer 1949 - 1977. 184 Seiten mit 266 Abbildungen, 210 x 297 mm. Das neue Standardwerk von Dr. Alfred Gottwaldt. Als 1949 die Deutsche Bundesbahn gegründet wurde, war das Ende der Dampftraktion bereits absehbar. Trotzdem beschaffte die DB bis 1959 noch fünf Dampflok-Baureihen. Diese Maschinen waren das Werk von Friedrich Witte (1900 – 1977) vom Bundesbahn-Zentralamt Minden, der seit 1942 das Amt des Bauartdezernenten für Dampfloks bei der alten Reichsbahn innehatte. Bei der Bundesbahn behielt er diese Aufgabe bis 1965 und gilt daher als Vater der Neubaulokomotiven. Dieser reich bebilderte Rückblick auf Leben und Werk des Eisenbahners, der die Witte-Windleitbleche entwickelt und die Super-Pacifics der Baureihe 01.10 bei der Bundesbahn betriebstauglich gemacht hat, setzt dem Lebenswerk Friedrich Wittes ein ehrendes Denkmal.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!