Für unser Ladengeschäft entfallen die Zugangsbeschränkungen der 2G-Regel, wir empfehlen Ihnen eine OP- oder FFP2 Masken weiterhin zu tragen.

Der Versand geht sowieso weiter!  - Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

Herpa 562812 Antonov AN-225 Mriya & RKK Energiya Bura

Art.Nr.:
18-562812
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 86,95 €
78,50 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • 1:400
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Mit Beginn der 1970er Jahre nahmen die Entwicklungsarbeiten am sowjetischen Raumfahrtprogramm Buran konkrete Formen an, der Bau der ersten Raumfähre begannen letztendlich 1980. Am 1. November 1988 startete die Buran 1.01 zu ihrem ersten und letztlich einzigen unbemannten Weltraumflug. Neben der äußeren Ähnlichkeit zum NASA Space Shuttle gab es weitere Gemeinsamkeiten, so zum Beispiel das Konzept des Starts mit einer gewaltigen Trägerrakete, oder auch bei der Beförderung des Shuttles innerhalb der Erdatmosphäre zwischen den Orbitalflügen. Während die Amerikaner dafür zwei bereits etwas in die Jahre gekommene Boeing 747 umbauten, entschieden sich die Sowjets, auf der Basis der Antonov AN-124 ein neues Trägerflugzeug zu entwickeln, das mit sechs Turbofans ausgestattet wurde, um entsprechende Leistungen und Zuladung zu gewährleisten. Es gelang, und am 21.Dezember 1988 startete das größte Flugzeug aller Zeiten zum Erstflug. Die Nutzlast von sagenhaften 34 Tonnen, davon 110 Tonnen außenbords, reichte um die Buran huckepack zum kasachischen Weltraumbahnhof Baikonur oder zur Pariser Luftfahrtausstellung im Jahr 1989 zu befördern.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!