Für unser Ladengeschäft entfallen die Zugangsbeschränkungen der 2G-Regel, wir empfehlen Ihnen eine OP- oder FFP2 Masken weiterhin zu tragen.

Der Versand geht sowieso weiter!  - Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

Herpa 019422 Junkers JU-52 BEA British European Airw.

Art.Nr.:
18-019422
Dieser Artikel ist vorbestellbar
Preis:
UVP 64,95 €
58,50 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • 1:160
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
1932, also vor genau 90 Jahren, startete die Junkers Ju-52/3m, die dreimotorige und bei weitem wichtigste Version der legendären Tante Ju, zu ihrem Jungfernflug. Die Lufthansa Ju-52 ist ein Klassiker und ungebrochener Favorit im Herpa-Programm, quasi seit den Anfangstagen der Wings-Reihe (Art.Nr. 019040). Weniger bekannt, ist das British European Airways zehn Ju-52 zwischen 1946 und 1948 betrieb. Die Regierung des Vereinigten Königreichs gründete BEA in 1946, zunächst für Europa-, ab 1947 auch für Inlandsflüge. Um dem nachzukommen, flog BEA eine bunt gemischte Flotte, die eben auch zehn vom besiegten Deutschland erbeutete Ju-52 umfasste. Da Junkers in Englisch wie Junk, also Schrott klingt, nannte BEA die Flugzeuge kurzerhand in Jupiter um. Sie wurden ausschließlich auf Inlandsstrecken eingesetzt. Obwohl sie recht populär bei den Flugcrews waren, sorgten der Mangel an Ersatzteilen für die BMW-Triebwerke für ein schnelles Dienstende nach gerade einmal zwei Jahren.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!