Wir möchten, dass Sie gesund bleiben,

Besondere Zeiten erfordern einen besonderen Service. Um sich und andere zu schützen bieten wir Ihnen die kontaktlose Expressabholung an.

Sie bestellen Ihre Wunschartikel online und erhalten Ihre Ware, außerhalb der Geschäftsräume, in der Abholzone.
Hier ist für genügend Sicherheitsabstand gesorgt.

Nach erfolgter Bestellung und Zahlung, bereiten wir Ihre Ware zur Abholung vor.

Im nächsten Schritt, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihrer persönlichen Abholeinladung, vorher ist eine Abholung leider nicht möglich.


Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 8229 Damals in Indonesien

Art.Nr.:
ek-8229
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
16,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Damals in Indonesien, Der Einsatz deutscher Dampflokomotiven auf Zuckerrohrplantagen. Ca. 40 Minuten. Ein spannendes, aber weithin unbekanntes Kapitel des deutschen Lokomotivbaus ist der weitverbreitete Einsatz von Dampflokomotiven der Firmen Jung, Maffei oder Orenstein & Koppel auf den Zuckerrohrplantagen Indonesiens. 1992 konnte Werner Reber eine breite Palette unterschiedlicher Bauarten und Konstruktionen aufspüren, die für die überaus harten Anforderungen gebaut worden waren. Das Spektrum reicht von verschiedensten Mallettypen bis hin zu unterschiedlichen Lokkonstruktionen mit Luttermöller-Antrieb. Diese Dokumentation zeigt einen Eisenbahnbetrieb, wie er für europäische Verhältnisse undenkbar ist. Steckengebliebene Züge, Entgleisungen oder umgestürzte Wagen sind alltäglich – und dies alles in einem faszinierenden tropischen Ambiente.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!