Eisenbahn Journal 531702 Eisenbahn in Frankfurt am Main

Art.Nr.:
ej-531702
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Liefertermin laut Hersteller: 07/2017
Preis:
12,50 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Sonderausgabe 02/2017.
Eisenbahn in Frankfurt am Main

92 Seiten, DIN-A4-Format, Klammerheftung, mehr als 140 historische und aktuelle Fotos

Autor: Udo Kandler

Frankfurt am Main ist mit seinen rund 730.000 Einwohnern eine bedeutende Industrie-, Finanz- und Handelsmetropole. Das Eisenbahnnetz in und um Frankfurt ist engmaschig und weist ein überaus dichtes Angebot an Regional- und Fernverkehrszügen auf. Die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main wurde 2002 eröffnet, die Fahrzeit vom Flughafen Frankfurt nach Köln Hbf beträgt seither weniger als eine Stunde. Dem Bahnbetriebswerk Frankfurt (M)-Griesheim kam wegen seiner zentralen Lage im DB-Netz bei der Gestellung von Dieseltriebfahrzeugen in den 1950er-Jahren eine bundesweit herausragende Stellung zu. Heute sind hier ICE-Züge und Elektrolokomotiven stationiert.

Der Stadt Frankfurt ist es stets gelungen, den Bogen zwischen Tradition und Fortschritt zu spannen. Der aus der Gründerzeit stammende Hauptbahnhof vor der unverwechselbaren Skyline von ?Mainhattan? ist nur ein Beispiel dafür. Die Sonderausgabe des Eisenbahn-Journals beschreibt nicht nur die Entwicklung des Eisenbahnnetzes im Großraum Frankfurt von der ersten Strecke, der Taunus-Eisenbahn, bis in die Gegenwart, sondern widmet sich auch betrieblichen Aspekten sowie den Triebfahrzeugen und Zuggarnituren, die von Frankfurt aus zum Einsatz kamen. Neben fachlich fundierten Texten wurde besondere Aufmerksamkeit auf die Auswahl der Bilder gelegt.

Die Geschichte der Eisenbahn in Frankfurt hält nicht nur für Eisenbahnfreunde, sondern für jedermann zahlreiche aufschlussreiche Informationen bereit.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!