Liebe Kundinnen und Kunden,

bei dem regen Kundenverkehr in unserem Geschäft, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der erste von uns ansteckt

und wir dann wieder schließen müssen. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir den Eintritt nur mit Mundschutz gestatten.

Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr Menzels Lokschuppen Team.

 

Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

Eisenbahn Journal 680902 1x1 - Langmessers Baupraxis

Art.Nr.:
ej-680902
Dieser Artikel ist lieferbar
Preis:
13,70 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 1
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
1x1 des Anlagenbaus

Wolfgang Langmesser

Langmessers Baupraxis

Schwerpunkt Wassergestaltung, Kalkwerk, Gewerbebetriebe

Industrie und Gewerbe als Thema einer Landschaftsanlage - in seinem neuesten Anlagen-Bauprojekt hat Wolfgang Langmesser zwei scheinbar widerstrebende Apekte vereint. Ausführlich, in Wort und Bild beschreibt er in dieser Sonderausgabe der Eisenbahn-Journal-Redaktion, wie er diesen gestalterischen Spagat umgesetzt hat. Da sind zum einen das dem Vorbild in Stromberg/Hunsrück nachempfundene Kalkwerk samt Bahnhof, eine Eisenhandlung und ein Baustoffplatz, zum anderen galt es Bäche und einen Fluss anzulegen, Drainagen samt Wasserdurchlässe zu gestalten sowie ein vormaliges Hammerwerk an einer Staustufe mit Wehr zu bauen. Ambitionierte Modellbahner, die vor dem Bau einer neuen Anlage stehen, erwartet ebenso eine Fülle von praktischen Tipps und Anleitungen aus der Werkstatt eines langjährigen Praktikers wie Einsteiger, die sich mit kleinen Projekten Schritt für Schritt ihrer Traumanlage nähern.

92 Seiten im DIN-A4-Format, Klammerbindung, mit mehr als 210 Fotos

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!