Liebe Kundinnen und Kunden,

bei dem regen Kundenverkehr in unserem Geschäft, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der erste von uns ansteckt

und wir dann wieder schließen müssen. Deshalb bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir den Eintritt nur mit Mundschutz gestatten.

Vielen Dank für Ihr Entgegenkommen. Bleiben Sie uns gewogen.

Ihr Menzels Lokschuppen Team.

 

Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 728 Mit der Reichsbahn über die Zonengrenze

Art.Nr.:
ek-728
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 35,00 €
19,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Gero Fehlhauer - Mit der Reichsbahn über die Zonengrenze, Eine sächsisch-bayerische Nachkriegsgeschichte. 152 Seiten mit 268 Abbildungen, teilweise farbig, 210 x 297 mm. Genau 20 Jahre nach der Grenzöffnung am 9. November 1989 verlegt der EK-Verlag einen Titel, der sich der Geschichte der Eisenbahn an der Demarkationslinie zwischen Sachsen und Bayern zwischen dem Ende des Zweiten Weltkrieges und dem Ende der DDR widmet. Das Buch erzählt von den Eisenbahnern, die nach Kriegsende über die Zonengrenze hinweg in Bayern Dienst verrichteten und sich dabei mit der jeweiligen Besatzungsmacht arrangieren mussten, weil die alten Direktionsgrenzen nicht mit den Landesgrenzen identisch waren. Darüber hinaus widmet sich das Buch dem Interzonenverkehr zwischen der Bundesrepublik und der DDR, der über den Grenzübergang Gutenfürst nach Hof lief. Neben authentischen Geschichten eines Eisenbahners und den nach dem Krieg üblichen Hamsterfahrten widmen sich weitere Kapitel der Strecke Reichenbach/Vogtl. – Hof, der Grenzübergangstelle Gutenfürst und den Zügen mit den DDR-Flüchtlingen im Herbst 1989. Neben vielen schon fast längst in Vergessenheit geratenen Fakten und Geschehnissen enthält das Buch eine Vielzahl von historisch ausgesprochen wertvollen und größtenteils unbekannten Aufnahmen, die die Zeit zwischen 1945 und 1990 noch einmal in Erinnerung rufen. Das Buch leistet damit einen Beitrag zur Erinnerung an die knapp 45-jährige deutsche Teilung.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!