Für unser Ladengeschäft entfallen die Zugangsbeschränkungen der 2G-Regel, wir empfehlen Ihnen eine OP- oder FFP2 Masken weiterhin zu tragen.

Der Versand geht sowieso weiter!  - Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 307 Eisenbahnraritäten Band 2 (Hollnagel)

Art.Nr.:
ek-307
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
35,00 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Walter Hollnagel - Eisenbahnraritäten, Band 2: Von der Stunde Null zum Wirtschaftswunder. 128 Seiten mit 238 Abbildungen, teilweise in Farbe, 300 x 210 mm. Auch in den bittersten Stunden des frühen Nachkriegsdeutschlands drückte Walter Hollnagel auf den Auslöser seiner Kamera und erlebte die Stunde Null hautnah: Hamsterfahrten, Kohlenklau, das zerstörte Hamburg und die bescheidenen Anfänge der noch amtierenden Deutschen Reichsbahn sowie die Gründung der Deutschen Bundesbahn im Jahr 1949. Die Wirtschaftswunderjahre der fünfziger Jahre wurden wiederum in beeindruckenden Aufnahmen des Eisenbahnalltags festgehalten, wie man sie in dieser Aussagekraft bis dato kaum gesehen hat. Die Herausforderung des fotografischen Spagats zwischen Tradition und Moderne der noch jungen Bundesbahn meisterte Walter Hollnagel geradezu meisterlich. Das Verkehrsgeschehen seiner norddeutschen Heimat dokumentierte er dabei besonders intensiv. Den internationalen Fährverkehr Großenbrode Kai – Gedser ebenso wie Bau und Inbetriebnahme der Vogelfluglinie, aber auch die vielen kleinen Veränderungen innerhalb des Hamburger Direktionsbezirks. Abgerundet wird Band 2 mit herrlichen Aufnahmen seiner Deutschlandreise im Auftrag der Hauptverwaltung der Bundesbahn zu Beginn der sechziger Jahre, als er sich bereits im Ruhestand befand.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!