Wir möchten, dass Sie gesund bleiben,

Besondere Zeiten erfordern einen besonderen Service. Um sich und andere zu schützen bieten wir Ihnen die kontaktlose Expressabholung an.

Sie bestellen Ihre Wunschartikel online und erhalten Ihre Ware, außerhalb der Geschäftsräume, in der Abholzone.
Hier ist für genügend Sicherheitsabstand gesorgt.

Nach erfolgter Bestellung und Zahlung, bereiten wir Ihre Ware zur Abholung vor.

Im nächsten Schritt, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihrer persönlichen Abholeinladung, vorher ist eine Abholung leider nicht möglich.


Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 319 Die DB zwischen Tradition und Moderne

Art.Nr.:
ek-319
Dieser Artikel ist lieferbar
Preis:
UVP 39,90 €
19,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 1
  • Literatur
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Bernd Eisenschink (Fotografien) - Die DB zwischen Tradition und Moderne, Herausgeber Christian Wolf. 160 Seiten mit 172 Farbabbildungen, 300 x 210 mm. Im verhältnismäßig kurzen Zeitraum von 1980 bis 1993 vollzog sich im Bahnbetrieb der Bundesbahn ein spürbarer Wandel. Dieser Bildband führt Sie mit eindrucksvollen Aufnahmen des bekannten Eisenbahnfotografen Bernd Eisenschink in jene Zeit an der Schwelle von der traditionellen zur modernen Bundesbahn zurück. Dieses Buch gewährt einen repräsentativen Einblick in den damaligen Bahnbetrieb. Bewusst wurden nur Aufnahmen ausgewählt, die die seinerzeit regulär eingesetzten Fahrzeuge im Plandienst in ihrem typischen Umfeld zeigen (Museumsfahrzeuge oder Sonderfahrten kommen nicht vor). Damit dokumentiert dieses Buch auch ein Stück jüngere deutsche Bahngeschichte, als eine intakte, funktionierende Eisenbahn noch selbstverständlich war.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!