EK-Verlag 8271 Alltag der Mügelner Schmalspurbahn

Art.Nr.:
ek-8271
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 19,80 €
9,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Sächsische Schmalspurbahnen nach der Wende und Heute - 1, Alltag der Mügelner Schmalspurbahn. Ca. 40 Minuten + 16 Minuten Bonus. In diesem Film werden die letzten planmäßig eingesetzten Meyer-Lokomotiven der sächs. Gattung IV K im Alltagsbetrieb einer Güterbahn vorgestellt, wie er seit 1993 nicht mehr existiert. Der Tagesablauf reicht vom Rangieren im Morgengrauen bis zur Fahrt des letzten Zuges mit zwei Lokomotiven. Längst Historie ist der Betrieb der Grubenbahn, mit der Kaolin zur Verladestelle gebracht wurde, ebenso wie die Rollwagengrube im Anschlussbahnhof Oschatz, wo die Normalspurwagen die 750-mm-Schmalspurstrecke verlassen. Klare Frosttage garantieren beeindruckende Dampfwolken. Heute wird der Wilde Robert von der Döllnitzbahn GmbH betrieben. Viel hat sich in der Zwischenzeit verändert: Einen Güterverkehr gibt es nicht mehr, dafür wieder einen Personenverkehr mit Diesellokomotiven und Sonderfahrten mit Dampf. Sogar eine Strecken­verlängerung nach Glossen wurde bewerkstelligt.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!