EK-Verlag 8202 Hamburg - Westerland

Art.Nr.:
ek-8202
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 19,80 €
14,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Hamburg - Westerland. Ca. 156 Minuten. Strecke: Hamburg - Itzehoe - Heide - Husum - Niebüll - Westerland (Sylt), Länge: 237,7 km, Tag der Fahrt: 23. August 2009, Abfahrt 10.49 ab Hamburg Hbf, Zug IC 2074 Sylter Strand, Lokomotiven/Technik: Filmfahrt mit einer BR 218 und ab Niebüll Hbf in Doppeltraktion - 2 x BR 218. Streckenbeschreibung: Die 237,7 km lange Bahnstrecke von Hamburg nach Westerland auf Sylt führt weitestgehend durch das Marschland, welches einen wunderbar weiten Blick über die Landschaft zulässt. Auf der Strecke nach Heide überquert die Bahn zwischen Brunsbüttel und Burg (Dithmarschen) bei Hochdonn den Nord-Ostsee-Kanal auf einer 42 Meter hohen Brücke. Im weiteren Verlauf wird über Husum der Keilbahnhof in Niebüll erreicht. Ab dort geht es mit einer Doppeltraktion der BR 218 weiter. Das nordfriesische Watt wird zwischen Klanxbüll und Morsum auf dem Hindenburgdamm überquert, um dann den Endbahnhof in Westerland auf Sylt zu erreichen. Die Strecke Hamburg - Westerland ist zu großen Teilen zweigleisig ausgebaut. Eingleisige Abschnitte gibt es noch im Bereich der Eiderbrücke (bei Friedrichstadt), zwischen den Bahnhöfen Husum und Husum Nord, zwischen Hattstedt und Bredstedt, zwischen Niebüll und Klanxbüll sowie zwischen Morsum und Westerland. Die Marschbahn ist lediglich auf dem Abschnitt Elmshorn-Itzehoe seit 1998 elektrifiziert. Damit ergibt sich für die IC-Züge Richtung Westerland ein Lokwechsel in Itzehoe oder Hamburg Hauptbahnhof. Dort wird ein Wechsel auf Doppelbespannung mit Dieselloks der DB Baureihe 218 vorgenommen.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!