EK-Verlag 8130 Die Lokomotiven der V160-Familie

Art.Nr.:
ek-8130
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
UVP 19,80 €
9,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Die Lokomotiven der V 160-Familie, Bonusmaterial: Die 215 im Odenwald. Ca. 45 Minuten. Die Entwicklung der V 160 begann im Frühjahr 1956 bei Krupp. Die V 160 001 war 1960 die erste von insgesamt zehn Vorserienmaschinen der späteren Baureihe 216. 218 499 wurde 1979 als letzte Lok der V 160-Familie an die DB geliefert. In diesen knapp 20 Jahren wurde die Baureihe 216 ständig weiterentwickelt. Mit den Baureihen 217 und 218 kamen außerdem Lokomotiven mit elektrischer Zugheizung hinzu, die 215 war ein Zwischenschritt auf dem Weg zur 218. Auch Varianten mit Gasturbinenzusatzantrieb wurden gebaut: V 169 001, die spätere 219 001, war Versuchsträger für die später in einer kleinen Serie gebauten Baureihe 210. Mit den Baureihen 210.4, 218.9, 225 und 226 entstanden seit den achtziger Jahren durch Umbauten weitere Varianten. Sehen Sie die Geschichte dieser legendären Dieselloks, begleiten Sie uns im Führerstand und lassen Sie sich vom Sound der Großdieselloks faszinieren!

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!