Wir möchten, dass Sie gesund bleiben,

Besondere Zeiten erfordern einen besonderen Service. Um sich und andere zu schützen bieten wir Ihnen die kontaktlose Expressabholung an.

Sie bestellen Ihre Wunschartikel online und erhalten Ihre Ware, außerhalb der Geschäftsräume, in der Abholzone.
Hier ist für genügend Sicherheitsabstand gesorgt.

Nach erfolgter Bestellung und Zahlung, bereiten wir Ihre Ware zur Abholung vor.

Im nächsten Schritt, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit Ihrer persönlichen Abholeinladung, vorher ist eine Abholung leider nicht möglich.


Aktuelle DHL Versandbestimmungen - hier Klicken (DE)   -   Current DHL shipping regulations - click here (EN)

EK-Verlag 8111 Schmalspur-Spezialitäten in der Schweiz

Art.Nr.:
ek-8111
Dieser Artikel muss beim Hersteller nachbestellt werden
(Lieferzeit ca. 5-10 Tage, wenn ab Hersteller verfügbar)
Preis:
19,80 *

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Max. Anzahl für diesen Artikel: 0
  • DVD
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?
Telefonische Beratung:
+49 (0) 2 11 - 37 35 01
Zahlungsmöglichkeit
Schmalspur-Spezialitäten in der Schweiz. Ca. 45 Minuten. Eine ungewöhnliche Dampflok-Vergleichsfahrt ist zentrales Thema dieses Films. Der Test findet zwischen der Kohle gefeuerten Weißhorn und der baugleichen, aber auf Ölfeuerung umgebauten Breithorn auf der Furka-Bergstrecke statt. Das Ergebnis ist überraschend. Mit eindrucksvollen historischen Filmaufnahmen wird der Kampf der Dampfschneeschleuder Xrot.d 9214 gegen die Naturgewalt des Winters belegt. Bisher unveröffentlichte Szenen zeigen die Maschine im Einsatz im Lawinenwinter 1968 bei Davos. Faszinierende alte Technik wird bei der ältesten Standseilbahn Europas, der Giessbach-Bahn, vorgestellt. Eine der ältesten betriebsfähigen Elloks Europas, die Ge 4/6 der RhB, zeigt was noch in ihr steckt. Dabei gibt es Einblicke in viele technische Details.

Empfohlen für Modellbauer und Sammler ab 14 Jahren. Aufgrund maßstabs- und vorbildgerechter bzw. funktionsbedingter Gestaltung sind Spitzen, Kanten und Kleinteile vorhanden. Verschluckungsgefahr. Deshalb nicht in die Hände von Kindern unter 10 Jahren!